22.-23.03.2014, Grimm & Global i Workshop

alternative2-980x280

GRIMM GLOBAL I Wochenendkompakt-Kurs mit Theorie (Dr. Brigitte Furche, Märchenforscherin und Linguistin) und Praxis (Odile Néri-Kaiser, Erzählerin) am 22./23.03.2014 für ErzieherInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen, Migrantengruppen, SprachkursleiterInnen, Interessierte.

Sie Möchten:

  • …interkulturelle Arbeit mit Märchen in ihrer Einrichtung leisten?
  • …allgemeine und Grundkenntnisse über die unterschiedlichen Traditionen der Welt und Ihre Märchen bekommen?
  • …sich in der Kunst des freien Erzählens einüben?
  • …Unterstützung bekommen, wie Sie welche Märchen für eine bestimmte Zielgruppe einsetzen können?

Fragen über Fragen, die von uns beantwortet werden können…

„Ich bin Odile Néri-Kaiser,Erzählerin und Vorsitzende des Vereins Ars Narrandi. Als Lehrerin habe ich mich für meine vielen Schüler mit Migrationshintergrund in Linguistik, Didaktik und Erzählkunst weitergebildet. Als Französin kenne ich die Besonderheiten der Mehrsprachigkeit und das Leben zwischen den Kulturen. Meine Faszination gilt der Freien Erzählkunst – ich arbeite derzeit in zahlreichen Schulprojekten, an Brennpunktschulen und Kindergärten.“ Wir möchten ihnen den Einstieg in das Freie Erzählen erleichtern und die Erzählkunst mit Ihnen gemeinsam einüben: Schritt für Schritt, vom Text zur Partitur, vom geschriebenen Text zur mündlich erzählten, gerne auch mehrsprachigen Fassung.

„Ich bin Dr. Brigitte Furche, promovierte Italianistin, Märchenforscherin und Linguistin. Ich verfüge über 40 Jahre Erfahrung in der Seminararbeit im Bereich Interkultureller Dialog. Ich habe u.a. die westafrikanische Erzählung „Kaidara“, ein Märchen der Fulbe, ins Deutsche übertragen. Meine Faszination gilt besonders dem Thema einer „Menschenrechtsbildung durch Märchen“, das ich konzeptuell entwickelt und veröffentlicht habe.“

Wir möchten Sie in die Interkulturelle Arbeit mit Märchen einführen. Durch die Betrachtung unterschiedlicher Versionen eines weltweiten Märchentyps wollen wir das Verständnis der fremden und eigenen Tradition erweitern.

 

    Wann: Am 22./23. März 2014
    Wo: MUSE-O, Museumsverein Stuttgart-Ost e. V. I Gablenberger Hauptstr. 130 I 70186 Stuttgart
    Wie hoch sind die Kosten: 100 €/Person
    Anmeldung bei:
    Odile Néri-Kaiser,
    Tel. 07033 36457,
    E-mail:odilenerikaiser@gmx.de
    oder bei:
    Dr. Brigitte Furche,
    E-mail: brigitte@furche.net
    Was: Den genauen Ablaufplan entnehmen Sie bitte dem Angehängten Flyer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>