30.10.2014, Limes X & Nasreddin Geschichten

Limes X und die Geschichten des Orients – im Rahmen des IG Jazz Festivals 2014 am 30.10.2014, 19.30 Uhr im Linden-Museum.

Seit dem 15.Jahrhundert ist Nasreddin Hoca im gesamten türkisch-islamisch geprägten Raum als Protagonist vieler humorvoller Geschichten bekannt und überliefert. In alter Tradition von Mund zu Ohr – lachend, rätselhaft schmunzelnd, dann wieder nachdenklich – läßt er die bekannten Fragen wieder einmal unbeantwortet. Ist Nasreddin, ist der Hoca, naiv, verrückt oder weise? Zwei dem Stuttgarter Publikum schon bekannte Erzähler interpretieren Nasreddin als Duo:
der türkisch-österreichische Erzähler Mehmet M. Dalkilic, und der deutsch-gambische Erzähler und Koraspieler Tormenta Jobarteh.

Eigenwillige musikalische Antworten auf diese Frage gibt das Trio Limes X in der ungewöhnlichen Besetzung mit Piano, Percussion und Saxofon/Bassklarinette.
Jazz Improvisationen von hoher Qualität, mit pulsierender Rhythmik und spannungsgeladenem Spiel stehen meditativen Klängen gegenüber.
Mehr und mehr stößt die Musik von Limes X auch auf das Interesse der Musikwelt außerhalb der Jazzszene. So war der Pianist Patrick Bebelaar zu den Leipziger Bachtagen eingeladen, und arbeitet gelegentlich mit der Bachakademie in Form von Konzerten oder Auftragskompositionen zusammen.

Informationen und Reservierung unter:
http://www.lindenmuseum.de/

Mit freundlicher Unterstützung von:

rtemagicc_logo_stuttgart_mit_pferd_02

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>